Über den Verein

Warum braucht Maximiliansau einen Gewerbeverein

geschichte.png
Geschichte

...wie alles anfing

 

1994 hatten Udo Wetzel und Andreas Wöschler die Idee, die Betriebe in Maximiliansau zu stärken und sich als Einheit der Bevölkerung und den Kunden zu präsentieren.

Das war die Geburtsstunde des Gewerbevereins Maximiliansau.

Schnittstelle.png
Schnittstelle

Hand in Hand zum Ziel

 

Die ortsansässigen Betriebe stützen die lokale Infrastruktur und bieten durch die Zusammenarbeit mit örtlichen Banken, öffenlichen Stellen und der Stadt Wörth eine Vielzahl an Perspektiven in unserer Region.

netzwerk.png
Netzwerk

Zusammen sind wir stark

 

Der Gewerbeverein Maximiliansau trägt einen nicht unerheblichen Beitrag zum Ortsgeschehen bei, sei es durch die Förderung von Bildungseinrichtungen, die Belebung des Ortes und den Erhalt der Lebensqualität durch die Betriebe sowie die gemeinsame Interessensvertretung und dem Austausch in vielen Segmenten.

Das alles ist nur den Ideen und dem Einsatz unserer Mitglieder zu verdanken.

Mitglied werden

Sie möchten gerne Teil des Netzwerkes von Handel, Betrieben und Gastronomen im Maximiliansau sein und die Zukunft aktiv mitgestalten?